Ideen, Wünsche, Anliegen, Sorgen – vieles brennt den Bewohnern von Marienthal auf den Nägeln. Ab Sommer 2019 können Sie darüber regelmäßig auch mit wichtigen Akteuren des Quartiers im Bürgerforum diskutieren.

ZED-FORUM
MARIENTHAL

 

Wann? Herbst '19

Wo? Kinder- und Jugendfreizeit-

zentrum Marienthal

FORUM MARIENTHAL

Miteinander ins Gespräch kommen.

IN KOOPERATION

VERBUNDPARTNER

Sitz: ubineum

Uhdestraße 25

08056 Zwickau

Phone: +49 (0) 375  27219770
E-Mail: info@energiewende-zwickau.de

Internet: www.energiewende-zwickau.de

MOTIVATION

THEMEN

QUARTIER

MEDIATHEK

KONTAKT

ZED-Forum Marienthal

Miteinander ins Gespräch kommen.

Ideen, Wünsche, Anliegen, Sorgen – vieles brennt den Bewohnern von Marienthal auf den Nägeln. Ab Sommer 2019 können Sie darüber regelmäßig auch mit wichtigen Akteuren des Quartiers im Bürgerforum diskutieren.

 

Als zentrale Themenfelder konnten bei ersten Befragungen „Mobilität und Erreichbarkeit“, „Umweltschutz und Lärmbelastung“ sowie „Stärkung von Gemeinschaft und Interessenausgleich“ identifiziert werden. Im nächsten Schritt sollen zu den drei Themenfeldern Beteiligungsformate und erste Konzeptideen für eine nachhaltige Quartiers- und Stadtentwicklung entwickelt werden.

 

Ziel ist es, durch eine regelmäßige Information und die Beteiligung der Bewohner zu gemeinsamen und akzeptierten Ergebnissen zu kommen und so die Wirkung der Maßnahmen zu erhöhen.

Ankerpunkt für diese Diskussionen wird das „ZED-Forum Marienthal“, das im Kinder- und Jugendfreizeitzentrum Marienthal eingerichtet wird.

 

Die Termine für alle Veranstaltungen werden rechtzeitig auf dieser Internet-Seite und über die lokalen Medien bekannt gegeben.

2. Veranstaltung:

Thema: "Marienthal - nachhaltig mobil" Diskutieren Sie mit!

 

Wann?

10.10.2019, 17:00 Uhr

Wo?

Kinder- und Jugendfreizeitzentrum Marienthal (Marienthaler Str. 120, 08060 Zwickau)

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular für Ihre Teilnahmeanmeldung.

Lage des Veranstaltungsort (orange):

Parkmöglichkeiten finden Sie oberhalb des Zentrums von der Julius-Seifert-Straße aus kommend

Bitte beachten Sie: Während der Veranstaltung werden von Projektmitarbeitern Fotos und Filme zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit gemacht.